Get Adobe Flash player
Newsletter
Hier können Sie sich für unseren monatlichen Newsletter anmelden.
Kalender
Januar 2019
M D M D F S S
« Dez   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archiv für Januar 2019

Harro Hein übernimmt erneut den Vereinsvorsitz

Bei der mit 43 Teilnehmern sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung am 25.01.2019 des MTV Eddesse berichtete der 1. Vorsitzende Michael Herzog über die gute Reflextion bei den Mitglieder der verschiedenen Sparten sowie einer nicht alltäglichen Spende.

 

Herzog teilte auch mit, das sich die neuen Dance Kids, für Kindergarten- bis Grundschulkinder, ebenso wie das Bodyforming für alle,  großer Beliebtheit erfreuen. Für beides konnten neue qualifizierte Übungsleiterinnen gewonnen werden, die diese Tätigkeit mit Engagement und Hingabe ausfüllen.

 

Im Bereich Herren-Fußball ist seit September das Trainer-Duo Emanuel Grote/ Nico Wiekenberg  mit der Leitung beauftragt. Letzterer sprach der Mannschaft eine positive Einstellung aus  und das man optimistisch sei, gemeinsam die sportliche Situation in der Rückrunde verbessern zu können. Dazu beitragen werden auch die 5 Neuzugänge, die das Team voranbringen werden. Bemerkenswert war die Teilnahme von 10 Spielern der 1. Herren an der Jahreshauptversammlung.

 

Uwe Mangold,Jugendobmann berichtet vom guten Abschneiden der JSG Mannschaften im Feld. In der aktuellen Saison habe man zwar keine C- Jugend, jedoch A-und B Jugend, 2 D- Jugendteams sowie eine F-Jugend.

 

Die Arbeitseinsatzgruppe unter Leitung von Wolfgang Herzog hatte auf dem Sportplatz bei 40 Arbeitseinsätzen insgesamt 746 Arbeitsstunden geleistet, die Sportanlage befindet sich im Topzustand.

 

Michael Ekkel berichtet über leichten Rückgang der Mitgliederzahl auf 257 und einer stabilen finanziellen Lage des Vereins. Dazu tragen auch der Lauftreff, der seit über 37 Jahren existiert , die Damengymnastik und die Fahrradgruppe bei.

 

Der  vorgetragene Kassenprüfungsbericht war äußerst positiv, danach wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

 

Vor der anstehenden Wahlen des neuen Vorstands bedankte sich Herzog bei allen Ehrenamtlichen, Helfern, Förderern und Unterstützern des Vereins für die geleistet Arbeit und der guten Zusammenarbeit.

 

Schon im November 2018 wurden in einem Arbeitsgespräch die Weichen für den neuen Vorstand gestellt, da die Führungsspitze etwas amtsmüde geworden war: Dabei stellte sich Harro Hein, der bereits von 1996 bis 2009 als 1. Vorsitzender fungierte, erneut als Kandidat für maximal 4 Jahre zur Verfügung.

 

Die scheidende Führungsspitze:

 

Michael Herzog: 7 Jahre 1. Vorsitzender, davor 7 Jahre Fußballobmann

Matthias Eisenberger: 7 Jahre stellvertretender Vorsitzender

Michael Ekkel: 12 Jahre Kassenwart und 3 Jahre Jugendtrainer

 

Der Vorstand wurde neu gewählt:

 

1.         Vorsitzender :                         Harro Hein

Stellvertretender Vorsitzender:      Uwe Mangold

2.         Vorsitzende :                          Sabine Meissner

Kassenwartin :                                   Simone Müller

Jugendobmann :                                Nico Preuschoff

Somit übergab Michael Herzog wieder den Vereinsvorsitz an Harro Hein. Der  bereits von 1996 bis 2009 als 1. Vorsitzender fungierte und für das Amt für maximal 4 Jahre zur Verfügung steht.

 

 

 

Rita Wiekenberg und Harro Hein ehrten danach die Sportabzeichengewinner aus 2018: 11 Einzelsportabzeichen, davon Rita Wiekenberg zum 41. Mal in Gold sowie 1 Familienabzeichen.

 

 

 

 

 

Auch wurden die ausgeschiedenen Mitglieder des Vorstands und langjährige Mitglieder des Vereins geehrt und verabschiedet.

 

Dance Kids – Kindertanzen in Eddesse

Jeden Freitag von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr tanzen unsere „Dance Kids“ im DGH in Eddesse. Spaß ist dabei vorprogrammiert für die Jungs und Mädchen ab drei Jahren.

Ob die zu gut bekannten Mitmachlieder oder mal was aus dem Abteil „Zumba für Kids“ –

es ist alles mit dabei. Spielerisch und tänzerisch lernen dieKinder den Umgang miteinander.

Natürlich steht bei uns auch die Fortbildung der Kids im Vordergrund:

Durch kleine Zahlen- und Teamspiele zwischendurch wird ihr Selbstbewusstsein gestärkt und sie

lernen hin und wieder etwas dazu.

Wir laden alle Kinder vom Kindergarten bis zur Grundschule herzlich ein. Zum Schnuppern,  mitmachen und  Kennenlernen findet immer Freitags ab 16:30 Uhr  in die alte Schule/ DGH  in Eddesse das  Kindertanzen statt.

Bei Fragen können Sie sich gerne bei Rita unter  05177 1464 melden.

Tour der Gymnastikfrauen 2018

Am Morgen des 31.08.2018 ging unsere Reise mit dem Zug Richtung Leipzig los. Dort angekommen haben wir zuerst im Hotel eingecheckt und sind dann Richtung City marschiert. Da unser Hotel  ziemlich zentral lag, konnten wir alles gut zu Fuß erreichen.

Um 15 Uhr trafen wir uns zu einer Stadtführung mit Gerd am Mendebrunnen. Viele von uns kannten Gerd bereits, da wir mit ihm schon 2006 in Leipzig eine Stadtführung gemacht haben. Und auch dieses Mal  war es wieder sehr amüsant und  wissensreich, was auch daran lag, dass Gerd ein echter Leipziger ist und ganz viel Hintergrundwissen vermitteln konnte.

 

 

 

Ein leckeres  Abendessen im Gasthaus & Gosebrauerei „Bayerischer Bahnhof“ ließ den Tag ausklingen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag stiegen wir nach einem reichhaltigen Frühstück  in einen hop- on hop- off Bus, um die große Stadtrundfahrt zu machen. Einige von uns schauten sich das Völkerschlachtdenkmal an, fuhren zum Kleingärtner-Museum oder zur Shopping-Meile oder aßen ein selbstgemachtes Eis in der City.

 

 

 

 

 

Nachdem wir in einem italienischen Restaurant gut zu Abend gegessen hatten, wartete  schon die flotte Lola auf uns und führte uns in die Vergangenheit der kleinen Sünden des frivolen Nachtlebens ein. Zum Abschied gab´s einen „Armesünderschluck“ und dann ging es gut gelaunt zurück ins Hotel.

Für Sonntag war eine Bootstour geplant, die aber im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel. Es regnete schon den ganzen Morgen und die Boote waren nicht überdacht. Also musste Plan B her. Schnell wurde sich in zwei Gruppen aufgeteilt, um zur Titanic Ausstellung im Leipziger Panometer und in die überdachten Hallen vom Leipziger Zoo zu fahren.

Bevor es wieder zurück nach Hause ging, war noch genügend Zeit, um sich die tollen Bahnhofshallen mit den kleinen Geschäften anzuschauen.

Vielen Dank an die Autorin und die Bilder.