Seit 1890 eingetragener Verein für die gesamte Familie! MTV? Finde ich gut!

Monthly Archives: März 2020

Coronavirus

Aufgrund der Corona Lage und der absolut ungewissen weiteren Entwicklung
gebe ich nach Rücksprache mit allen Vorstandsmitglieder
die Streichung des Sommerfest 11.07.2020 bekannt.

Wie es insgesamt beim MTV weitergeht, werden wir gewiss nach allgemeiner
Entwarnung durch Politik und Sportverbände gemeinsam entscheiden.

Bitte haltet euch an die bereits bekannten und noch kommenden regeln im sinne unserer Gesundheit und zum Vorteil von uns allen.

Bleibt alle Gesund!

Harro Hein

1. Vorsitzende

Jahreshauptversammlung MTV Eddesse vom 31. Januar 2020

Der 1. Vorsitzende Harro Hein eröffnet die Sitzung um 19.30 Uhr und begrüßt 43 Teilnehmer sowie als Gäste die Ortsbürgermeisterin, Frau Petra Thormählen-Seidel und den 1. Vorsitzende der Feuerwehr Eddesse, Herrn Holger Besmehn.

Nach den Grußworten der Gäste wird der im letzten Jahr Verstorbenen gedacht.

Harro Hein gibt einen Überblick auf das abgelaufene Jahr 2019 unter dem Motto „Ehrenamt muss Spaß machen“ und dankt Vorstand und allen Mitgliedern für die geleistete Vereinsarbeit.

Ein Highlight war die Verabschiedung des langjährigen Platzwartes Otto Willmer mit knapp 50 Teilnehmern und die fast zeitgleiche Verpflichtung des neuen Platzwarts Frank Preuschoff. Ein Informationsaustausch mit den Übungsleitern, das Dankeschön-Haxen-Essen mir den Arbeitsteams sowie die Fahrt zum Spiel VFL Wolfsburg gegen Union Berlin werden positiv bewertet. Der MTV bietet auch 10er-Karte für Nichtmitglieder zunächst beim Body-Forming an, es wurden auch 350 Werbe-Flyer in Eddesse und Klein-Eddesse verteilt.

Im Jahr 2020 steht der 130. Geburtstag des MTV im Mittelpunkt, gefeiert wird am 11. Juli 2020 ab 11 Uhr in Form eines Sommerfestes.

Ab sofort wird auf dem MTV-Gelände auf Nachhaltigkeit gesetzt, Einwegplastikgeschirr kommt nicht mehr zum Einsatz. Insoweit wird an die Verleihung des Umweltpreises (blaue Flagge) in den Jahren 2001 bis 2003 erinnert.

Einen Appell richtet Harro Hein noch an alle Übungsleiter: die Homepage bedarf aktueller Beiträge mit Bildmaterial.

Danach folgten die Jahresberichte:
Damengymnastik (Ute Jordan):
18 aktive Turnerinnen haben sich an 40 Übungsabenden getroffen mit einer Beteiligung von 75 %, die Mannschaftsfahrt nach Egestorf und ein Theaterabend runden das Jahr ab. Der Dank geht an die Organisatoren Erika und Sabine und die unermüdliche Trainerin Rita Wiekenberg. Die Gruppe bedankt sich für die neuen Sporthilfsmittel bei Verein und Sponsor.

Kinderturnen und – schwimmen; Rückenschule (Kerstin Tiede)
Die Gruppe hat Kerstin von Rita Wiekenberg vor 3 Jahren übernommen. Sie enthält jetzt ca. 25 Kinder im Alter zwischen 3 und 14 Jahren, die mit Abenteuerlust ihre Fähigkeiten erproben. Der Dank geht an die Eltern, die ihre Kleinen begleiten und die Aktivitäten auch an den Geräten unterstützen. Positiv bewertet wird seitens der Eltern, dass die Schwimmstunde direkt im Anschluss an die Turnstunde gegeben wird.

Die Gruppe von jetzt 14 Teilnehmern der sog. Rückenschule hat die neuen Trainingszeiten (jeden Montag um 8:30 Uhr im DGH) gut angenommen und ist damit bis auf den letzten Platz belegt.

Breitensport (Rita Wiekenberg)
a) Lauftreff
Der MTV-Lauftreff – 8 Läufer bzw. Walker – findet Montags und Freitags statt. Die Gruppe besteht in diesem Jahr schon 39 Jahre. Ein neues Mitglied ist im April dazu gekommen.
b) Schwimmen am Mittwoch
Das Edemisser Lehrschwimmbecken steht ab 20:00 Uhr bis 20:45 Uhr zur Verfügung und ist mit 10 bis 12 Teilnehmern gut besucht.

Bodyforming (Verlesen durch Simone Müller für Renate Paul)
Trainingszeiten sind Donnerstags im DGH von 19:00 bis 20:00 Uhr. Gefördert werden Ausdauer und Muskelaufbau mit verschiedenen Übungen, begleitet u.a. von Stretching und progressiver Muskelentspannung. Es sind noch Plätze frei.

Kindertanz (vorgetragen von Rita Wiekenberg für Leonie Tevs)
Trainingszeiten der „Dance Kids“ sind Freitags von 16:45 bis 17:30 Uhr im DGH. Die Kinder befinden sich im Kindergarten-Alter ab vier Jahren, es gibt aber keine Altersbeschränkung. Im Vordergrund steht die Bewegung, die durch Zumba für Kinder ergänzt wird. Der Spaß kommt nicht zu kurz.

Fahrradgruppe (Martin Winkler))
Die Gruppe besteht im laufenden Jahr schon 10 Jahre, gelistet sind 25 Personen, zwei neue Mitglieder sind dazu gekommen. Die im Durchschnitt 13 bis 15 Teilnehmer treffen sich immer Mittwochs um 18.30 Uhr von April bis Oktober auf dem Sportplatz. In diesem Supersommer belief sich die geradelte Gesamtstrecke auf 435 Km (Vorjahr: 425 Km), d. h. durchschnittlich 17 Km pro Abend. Beginn war im vergangenen Jahr am 10.04.2019 bei 12 ° C. In diesem Jahr wird wieder im April gestartet.

Herrenfußball (Nico Wiekenberg)
Die Saison 2018/2019 war geprägt durch den Weggang des Trainers Manuel Grote zur Halbzeit, dessen Aufgaben Nico Wiekenberg übernommen hat. Erfolgreich war die Teilnahme am Gemeindepokal. Mit dem neuen Co-Trainer Wolfgang Günther konnte in der laufenden Saison 2019/2020 zur Winterpause der 12. Tabellenplatz mit 9 Punkten belegt werden. Fehlende Punkte finden ihre Ursache in Unpünktlichkeit und Disziplinlosigkeit. Auch kommen nur noch 5 Spieler aus Eddesse.

Nico Wiekenberg stellt sein Projekt „Konzept Eddesse 2025“ vor um die Förderung der Fußballsparte zu aktivieren. Der Zaun an der Straßenfront soll als Werbefläche genutzt werden. Es gibt bereits 6 Interessenten für Werbebanner.

Nico Wiekenberg bedankt sich für die Unterstützung des Herrenfußballs bei der Familie Preuschoff, Sven Wörrihausen, Wolfgang Herzog als Vorsitzender des Förderkreises und der Donnerstagsgruppe.

Jugendfußball (Nico Preuschoff)
Die A- bis G-Junioren spielen in der JSG Plockhorst/Eddesse/Dedenhausen, in einigen Sparten ist Eltze dabei. Der Anteil der Eddesser Spieler liegt insgesamt bei 15 %, wobei der MTV nicht in allen Gruppen vertreten ist.
In der jetzigen Saison ist keine B-Mannschaft gemeldet.
Stand zur Winterpause:
A-Junioren, Kreisliga: Platz 2, 18 Punkte, 30:19 Tore
C-Junioren: Platz 5, 10 Punkte, 24:27 Tore; viele jüngere Spieler; in der Halle z.Zt. Platz 1
D-Junioren: 7er-Fussball: Platz 5, 9 Punkte, 17:13 Tore
E-Junioren: Platz 6, 0 Punkte, 2:55 Tore; nur 8 Spieler; aber in der Halle 3 Siege mit 12 Spielern
F-Junioren und Bubi: keine Eddesser Beteiligung
G-Junioren: Neues Spielmodell „FUNiño“; Spiel auf 2×2 Toren ohne Schiri mit 2×3(4) Spielern:
FUNiño wird für die 7- bis 10-jährigen als das am besten geeignetste
Fussballwettspiel empfohlen, weil es ein ideales Werkzeug ist, um ihre technischen,
taktischen, körperlichen und kognitiven Fähigkeiten zu entwickeln; besser
als die traditionellen Fussballwettkämpfe 5 gegen 5, 7 gegen 7 oder 11 gegen 11, die
alle auf ein zentrales Tor gespielt werden. FUNiño ist deshalb eine optimale
Vorbereitung für den 5er- und 7er-Fussball.

Boule (Dietmar Keipke)
Die Idee zur neuen Sparte ist bereits im August 2018 aufgenommen worden. Seit Juli 2019 hat sich ein harter Kern von 16 Teilnehmern verfestigt, so dass der Wunsch nach einem professionellen Boule-Platz aufgekommen ist. Der Verein hat dies unterstützt. Mit viel Eigenleistung aber auch mehreren Sponsoren, denen die Gruppe herzlich dankt, ist der Platz in Angriff genommen worden und soll durch weitere Arbeitseinsätze im Frühjahr fertig gestellt werden. Die Gruppe trifft sich 2x im Monat jeweils Donnertags nach WhatsApp-Absprache. Es werden noch Interessierte gesucht

Arbeitsgruppe (Wolfgang Herzog)
Die Arbeitsgruppe bedankt sich insbesondere bei den Landwirten Klaus Gremmelt und Jürgen Meyer, die regelmäßig mit Walzen und Düngen zum guten Zustand der Sportplätze beitragen.

Die Arbeitsgruppe, bestehend im 9. Jahr aus 5-6 Personen, hat sich zwischen Ende Februar 2019 und Mitte Dezember 2019 an 40 Donnerstagen mit insgesamt 740 Arbeitsstunden um die Anlage gekümmert. Der Platz befindet sich in einem sehr guten Zustand. Die Aufgaben: Flächen bespielbar machen, Hecken schneiden, Dachrinnen reinigen, sonstige Reparaturen etc. durchführen konnten wie gewohnt erledigt werden. In diesem sehr trockenem Jahr stellte sich die Beregnung als Problem heraus. Wolfgang Herzog dankt seiner homogenen Truppe und freut sich vor allem über den Neuzugang Wolfgang Günther.

Vorstandswahlen
Gewählt wurden:
Mitgliederwart: bisher Petra Ripke, neu: Anika Henkel, Zustimmung in Abwesenheit
Schriftführer: bisher Ute Jordan, neu: Vanessa Preuschoff
Öffentlichkeitsarbeit: bisher Björn Förster; auf Anfrage: kein Vorschlag aus der Mitgliederversammlung – die Arbeit wird zwischen dem 1. Vors. und der 2. Vorsitzenden Sabine Meisner (Öffentlichkeitsarbeit und Homepage) aufgeteilt

Wahl des Ehrenrates
Obmann: Wolfgang Herzog
1. Beisitzer: Irene Keller
2. Beisitzer: Uwe Richers
Ersatzmitglied: Günther Schmidt

Bericht der Kassenführerin (Simone Müller)

Der ausgeglichene Haushalt wurde umfänglich im Einzelnen vorgestellt, inklusive der zweckgebundenen Rücklage.
Der Verein hat laut Bestandserhebung 241 Mitglieder (Vorjahr 257), gestaffelt in den Altersgruppen (jung nach alt) 18+41+11+30+21+52+68 Mitglieder.
Das Bugdet umfasste gut 20.000 Euro.

Bericht Kassenprüfer und Entlastung Vorstand (Sylke Böhler)
Die Kassenprüferinnen Erika Eschholz und Sylke Böhler konnten von einer sorgfältigen und korrekten Kassenführung berichten, danach erteilte die Versammlung dem Vorstand Entlastung.

Satzungserweiterung um §16 Datenschutz

Der Mitgliederversammlung wurde der Text vorgelesen und danach einstimmig beschlossen.
Der volle Text kann auf der Homepage nachgelesen werden.

Sommerfest zum 130-jährigen Bestehen des MTV Eddesse von 1890 e.V. (Ute Jordan)
Zur Durchführung des Festes hat sich ein Festausschuss gebildet, der um Unterstützung bittet. Die bisherigen Planungen werden vorgestellt. Das Sommerfest soll als Tagesveranstaltung am 11.07.2020 auf dem Sportplatz stattfinden, beginnend mit einem Feldgottesdienst, vielen Aktivitäten – nicht nur für die Kinder – und soll begleitet werden von einem nicht gewerblichen Flohmarkt. Alle Gruppen sind aufgefordert sich zu beteiligen.

Ehrungen

Ehrungen Sportabzeichen (Rita und Harro):

Die Teilnehmer zum Sportabzeichen erhalten ihre Urkunden. Es sind:
Birgit Preuschoff (1. Mal); Florian Busse, Volker Busse, Björn Förster (je 6. Mal); Karin Heinemann – silber – (19.Mal), Harald Wiekenberg – gold – (32. Mal), Harro Hein – gold – (35. Mal), Rita Wiekenberg – gold – 42. Mal).

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften (Sabine, Uwe, Harro)

Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften gehen an die Anwesenden:
Nico Wiekenberg (40 Jahre),
Susanne Keller (40 Jahre),
Klaus Mäker (53 Jahre),
Dietmar Keipke (52 Jahre),
Wolfgang Günther (52 Jahre),
Rita Wiekenberg (52 Jahre),
Martin Winkler (52 Jahre),
Christa Herzog ( 51 Jahre),
Horst Bettzig (50 Jahre).

Das ausgeschiedene Vorstandsmitglied Ute Jordan erhält ein Präsent.

Ehrenmitglieder gemäß § 3 der Satzung:

Zu Ehrenmitgliedern wegen besonderer Verdienste ernannt und damit beitragsfrei gestellt wurden:
Uwe Richers (49 Jahre Mitglied),
Otto Willmer (59 Jahre Mitglied),
Georg Herzog (60 Jahre Mitglied),
Manfred Schwiedel (63 Jahre Mitglied).

Ehrungen für 4 Generationen:
Zwei Familien sind mit jeweils vier Generationen im MTV Eddesse vertreten und erhalten einen Blumenstrauß: Familie Bochmann/Wiekenberg und Familie Herzog/Meisner.

Die Versammlung wird um 22:15 Uhr beendet.

Termin der nächsten JHV ist der letzte Freitag im Januar 2021, voraussichtlich der 29.01.202

Partnerschaften
Der MTV Eddesse ist seit Jahren offizieller Partner des VfL Wolfsburg. Seinerzeit haben wir an der Aktion "Anstoß VfL" (100 Schulen und 100 Vereine) teilgenommen. Wir haben Karten für Bundesligaspiele erhalten, Trikot-Sätze und auch das VfL-Maskottchen war bei uns. MTVonline berichtete.