Get Adobe Flash player
Newsletter
Hier können Sie sich für unseren monatlichen Newsletter anmelden.
Kalender
November 2018
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Artikel-Schlagworte: „JHV“

Jahreshauptversammlung 2018

Die diesjährige JHV fand am 26.01.2018 ab 19:30 Uhr statt.

Nach der Eröffnung der JHV durch den 1. Vorsitzenden Michael Herzog folgte die Begrüßung der anwesenden Mitglieder und Gäste. Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Ehrung der Verstorbenen folgten die Berichte der einzelnen Ressort- und Übungsleiter.

Vorstand:

Michael Herzog berichtet über scheidende Damen und Herren und die damit verbundenen Aktivitäten diese umgehend wieder besetzen zu können. Er dankt allen Mitgliedern für die geleistete Vereinsarbeit in 2017. Neue Unterstützer und Helfer sind immer gern wilkommen.

Damengymnastik:

Ute Jordan berichtet das 20 aktive Turnerinnen die Gruppe bilden. Die Gruppe unternimmt Aktivitäten in vielerlei Hinsicht( siehe Bericht Gymnastikfrauen ) und hat in 2017 zuwachs bekommen.

Kinderturnen und – schwimmen; Rückenschule (Kerstin Thiede)

Die Gruppe besteht aus 16 – 18 Kindern zwischen 2 und 12 Jahren, die mit Abenteuerlust ihre Fähigkeiten erproben. Der Dank geht an die Eltern, die ihre Kleinen begleiten und die Aktivitäten auch an den Geräten unterstützen.

Die Gruppe von 10 – 12 Teilnehmern der Rückenschule erfreut sich an neuen Gesichtern, die jeden Mittwoch mit Elan Körper und Geist trainieren.

Breitensport (Rita Wiekenberg)

  1. Lauftreff : 8 Teilnehmer immer Montags und Freitags oben am Sporthaus.
  2. Schwimmern: Mittwochs im Lehrschwimmbecken in Edemissen von 20:00 bis 20:45 mit 12 Mitgliedern
  3. Sportabzeichen: In  2017 wurden 9 Sportabzeichen erreicht, darunter

1 Familienabzeichen

1 Teilnehmer zum 40. Mal

1 Teilnehmer zum 33. Mal

1 Teilnehmer zum 30. Mal

Tanzgruppen (Kristina Frinke)

Kristina Frinke hat aus Mutterschutzgründen das Training an Melanie Witzurke abgegeben. Die Gruppe „Furious Angels“ der jungen Frauen hat sich aufgelöst. Die Minis, Tanzmäuse, Funky Dools machen weiter.

Jugendfußball (Michael Ekkel/Uwe Mangold)

Michael Ekkel berichtet zur Situation des fehlenden Nachwuchses im Jugendfußball. Es sind 5 Mannschaften gemeldet. Für die Saison 2017/2018 sind 84 Spieler im Einsatz.

Fahrradgruppe (Martin Winkler)

Von April bis Oktober wird immer Mittwochs ab 18:30 Uhr  vom Sportplatz aus die Tour gestartet. In 2017 wurde bei 25 Ausfahrten eine Strecke von 368 KM erreicht, welches bis zur dänischen Grenze reichen würde.

Fußball (Krystian Sobina; Phillip Gelin)

Die zweite Saison unter Krystian Sobina konnte mit dem 3. Platz beim Sommerturnier in Dedenhausen erfolgreich beendet werden. Durch die gleichzeitige Teilnahme am Gemeindepokal Abbensen hatte man eine intensive Vorbereitung auf die Saison 17/18.Die Trainingsbeteiligung – Dienstags und Freitags ab 19:00 Uhr – ist insgesamt ordentlich. Für die Rückrunde ist man optimistisch, auch durch die Rückkehr des Trainers, sich mit Schwung und Elan wieder im Mittelfeld der Kreisklasse zu finden.

Einen neuen Satz Trikot und Trainingsanzüge wurde von der Firma „Augenoptik Eisenberger“ gesponsert. Vielen Dank dafür.

Arbeitsgruppe (Wolfgang Herzog)

Die Arbeitsgruppe hat sich im 6. Jahr zwischen März und Mitte Dezember an 40 Donnerstagen mit insgesamt 832 Arbeitsstunden um die Anlage gekümmert. Durch die Unterstützung der Landwirte Klaus Gremmelt und Jürgen Meyer beim Düngen und Walzen, befindet sich der Platz in einem sehr guten Zustand.

Bericht des Kassenführers (Michael Ekkel)

Der Kassenführer stellt den Haushalt umfänglich im Einzelnen vor. Der Verein hat laut Bestandserhebung 274 Mitglieder (Vorjahr 271), davon 130 weibliche und 144 männliche Mitglieder. Man ist durch wirtschaftliches Handeln gut aufgestellt.

Bericht Kassenprüfer und Entlastung Vorstand (Björn Förster)

Die Kassenprüfer Annika Henkel und Björn Förster haben am 12.01.2018 die Kasse geprüft. Es wurden keine Beanstandungen festgestellt. Die Versammlung hat dem Vorschlag der Kassenprüfer entsprochen und mit einer Enthaltung dem Vorstand Entlastung erteilt.

Wahl eines Kassenprüfers

Björn Förster scheidet nach zwei Jahren als Kassenprüfer aus. Die vom Vorstand vorgeschlagene Sylke Böhler wird einstimmig zur Kassenprüferin gewählt.

Vorstandswahlen

Der 1. Vorsitzende Michael Herzog fungiert als Wahlleiter.

Wahlergebnisse im Überblick: Fett markiert= neue(r) Amtsinhaber

Stellvertretender 1. Vorsitzender:      Matthias Eisenberger

Schriftführer :                                    Ute Jordan

Mitgliederwart:                                 Petra Ripke

Fußballobmann:                                Nico Wiekenberg

Kinder- und Breitensport:                Rita Wiekenberg

Öffentlichkeitsarbeit:                        Björn Förster

Änderung der Satzung §§ 3 und 10 d.S.:

Die Mitgliederversammlung beschließt die Änderungen wie folgt einstimmig:

§ 3 der Satzung erhält folgende Fassung: Die Austrittserklärung ist schriftlich (in Papierform) mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen jeweils zum 30.06. oder 31.12. an den Vorstand zu richten.

§ 10 1.b der Satzung erhält folgende Fassung: b.: als Gesamtvorstand bestehend aus dem geschäftsführenden Vorstand und den Ressortleitern für: ….

„Frauensport“ wird in der Auflistung der Ressortleiter gestrichen.

Ehrungen (Michael Herzog)

40 Jahre an Irene Keller, Achim Husemann, Klaus Ripke, Günter Schmidt

25 Jahre an Frank Böhler

Verschiedenes

Neben der offiziellen Ehrung für 25-jährige und 40-jährige Mitgliedschaft plant der Vorstand eine Kaffeetafel für alle Mitglieder, die länger als 50 Jahre dem Verein angehören.

Michael Ekkel überbringt Grüße von Karin Heinemann und Volker Busse, die aus persönlichen Gründen nicht an der JHV teilnehmen können. Ebenso überbringt Rita Wiekenberg Grüße unseres beliebten Herbert Bochmann.

Georg Herzog berichtet, die Sammlung von über 3.000 Kronkorken der Härke-Brauerei habe zu zwei neuen Festzelt-Garnituren geführt.

Vielen Dank an all die Helfer, Unterstützer und Ehrenamtlichen, die Ihre Freizeit für den Verein investieren und zur Gestaltung mit beitragen. Ohne Euch geht es nicht. Vielen Dank.

 

Geehrte Mitglieder und Vorstand :

Klaus Ripke, Björn Förster, Phillip Gelin, Rita Wiekenberg, Michael Herzog, Günter Schmidt, Achim Husemann, Frank Böhler

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Wir laden alle aktiven und passiven Mitglieder des MTV Eddesse herzlich zu der am

Freitag, 26.01.2018 um 19.30 Uhr

stattfindenden Jahreshauptversammlung in die Sportklause Eddesse ein.

 

Tagesordnung:

 

1.    Eröffnung und Begrüßung

2.    Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der stimmberechtigten Mitglieder

3.    Ehrung der Verstorbenen

4.    Jahresbericht des Vorstandes, Ressortleiter und Übungsleiter

5.    Bericht des Kassenführers

6.    Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

7.    Wahl eines Kassenprüfers

8.    Vorstandswahlen

9.    Änderung der Satzung

  • §   3  Verlust der Mitgliedschaft: Anpassung der Kündigungsfristen
  • § 10  Der Vorstand: Streichung Vorstandsamt Ressortleiter/in Frauensport

10.  Ehrungen

11.  Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung bitte schriftlich bis zum 20.01.2018 beim Vorsitzenden Michael Herzog, Ehrenkamp 9, 31234 Edemissen einreichen.

 

Im Namen des Vorstandes

 

Michael Herzog (1. Vorsitzender)

14 Jahre im Vorstand gearbeitet

Eddesse Der MTV zog seine Jahresbilanz und ehrte verdiente Mitglieder.

Die Geehrten des MTV Eddesse (von links): Rainer Brach, Michael Herzog, Karin Heinemann-Pfeiffer, Regina Herzog, Martin Wichers und Christiane Keller.

Die Geehrten des MTV Eddesse (von links): Rainer Brach, Michael Herzog, Karin Heinemann-Pfeiffer, Regina Herzog, Martin Wichers und Christiane Keller.

Das ist eine beachtliche Zeitspanne: 14 Jahre hat sich Karin Heinemann-Pfeiffer ehrenamtlich im Vorstand des MTV Eddesse engagiert. Mit Dank und lobenden Worten wurde sie vom Vorsitzenden Michael Herzog in der jüngsten Jahresversammlung des Vereins in der Sportklause verabschiedet.

Dank zollte Herzog außerdem allen weiteren Vorstandsmitgliedern, Betreuern, Übungsleitern, Obleuten, dem Förderkreis, den Sponsoren und allen Helfern. Die Arbeit hat Früchte getragen: Die Anzahl der Mitglieder erhöhte sich von 278 im Jahr 2012 auf 294 in 2013.

In seinem Jahresbericht sprach Herzog die Kooperation mit dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Im Herbst 2013 stand ein Besuch des Bundesligaspieles VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC Berlin mit 80 Mitgliedern auf dem Programm.

Unter Leitung von Martin Winkler traf sich die Fahrradgruppe 23-mal mittwochs für 20 bis 25 Kilometer lange Radtouren rund um Eddesse. Die Gruppe steht weiteren Radlern offen.

Weitere herausragende Punkte der Jahresbilanz: Als Jugendspielgemeinschaft mit Plockhorst und Dedenhausen haben zehn Mannschaften am Spielbetrieb teilgenommen. Die A-Jugend wurde Kreismeister.

Im Herrenfußball übernahm Sven Siedentop als Spielertrainer die Leitung von Uwe Wichers.

In geselliger Runde übten die Gymnastikdamen unter Leitung von Rita Wiekenberg in der kleinen Halle in Berkhöpen. In der Rückenschule im Dorfgemeinschaftshaus Eddesse unter Leitung von Helga Hennigs sind Plätze für weitere Teilnehmer frei.

In den vier Tanz-Gruppen unter Leitung von Kristina Hein zeigten 32 Kinder und Jugendliche bei den Auftritten beim Sportlerball und dem Sommerfest des MTV Eddesse ihr Können.

Die Arbeitseinsatzgruppe unter Leitung von Wolfgang Herzog leistete auf dem Sportplatz in 36 Einsätzen 711 Arbeitsstunden.

In seinem Ausblick sprach Matthias Eisenberger die Planung für die 125-Jahr-Feier in 2015, hier soll es eine Kooperation mit der Volksfestgemeinschaft geben.

Bei den turnusgemäßen Vorstandsneuwahlen wurden Michael Herzog, Matthias Eisenberger, Volker Busse, Rita Wiekenberg und Nico Wiekenberg in Ihren Vorstandsämtern bestätigt.

EHRUNGEN

50 Jahre im Verein: Rainer Brach.

40 Jahre: Regina Herzog und Christiane Keller.

Besondere Verdienste: Martin Wichers (zwei Jahre Fußballobmann); Karin Heinemann-Pfeiffer (14 Jahre Vorstandsarbeit).

Neu in den Vorstand gewählt wurden Helga Riechers (Schriftführerin für Karin Heinemann-Pfeiffer), Petra Ripke (Mitgliederwartin für Axel Glitza) und Philip Gelin (Fußballobmann für Martin Wichers).

Quelle: http://www.braunschweiger-zeitung.de/region/peine/edemissen/14-jahre-im-vorstand-gearbeitet-id1329834.html

Einladung Jahreshauptversammlung MTV Eddesse 2014

Einladung Jahreshauptversammlung MTV Eddesse 2014

Einladung Jahreshauptversammlung MTV Eddesse 2014

Rita Wiekenberg war 40 Jahre Übungsleiterin beim MTV Eddesse

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des MTV Eddesse fand in der Sportklause unter hoher Beteiligung statt.

Der 1. Vorsitzende, Michael Herzog, bedankt sich bei allen Vorstandsmitgliedern, Betreuern, Übungsleitern, Obleuten, dem Förderkreis, sonstigen Sponsoren und Helfern.

Michael Herzog berichtet über die Kooperation mit dem Bundesligisten VfL Wolfsburg. Im Herbst 2012 stand ein Besuch des Bundesligaspieles VfL Wolfsburg gegen den FSV Mainz 05 mit 80 Mitgliedern auf dem Programm.

Unter der Leitung von Martin Winkler trifft sich die Fahrradgruppe immer mittwochs. Für die Touren rund um Eddesse freut sich die Gruppe auf weitere Teilnehmer.

Diesen Beitrag weiterlesen »

JHV 2012: Michael Herzog übernimmt den Vereinsvorsitz

Der 1. Vorsitzende, Stephan Diedrich, bedankt sich bei allen Vorstandsmitgliedern, Betreuern, Übungsleitern, Obleuten, dem Förderkreis, sonstigen Sponsoren und Helfern.

Der erste Vorsitzende Stephan Diedrich stellt sein Amt nach drei Jahren zur Verfügung. Stephan Diedrich berichtet über die Highlights seiner Vorstandstätigkeit, unter anderem die 120- Jahrfeier des MTV Eddesse im Jahr 2010 und das Feuerwehrfest in Eddesse. Mitglieder für Vorstandsarbeit zu begeistern wird immer schwieriger und der Kreis derer, die bereit sind dafür Freizeit zu opfern, sinke.

Diesen Beitrag weiterlesen »

JHV 2011: 120-Jahrfeier des MTV war ein voller Erfolg!

Der Vorsitzende des MTV Eddesse, Stephan Diedrich, begrüßt die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung 2011 des MTV Eddesse und bedankt sich bei allen Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern, Betreuern und Obleuten, dem Förderkreis, Sponsoren und Helfern.

Anlässlich seiner 120-Jahrfeier veranstaltete der MTV Eddesse im Mai ein Fest für den ganzen Ort auf dem Sportplatz in Eddesse. Neben einem Feldgottesdienst stellten sich sämtliche Sparten mit Vorführungen auf dem Sportplatz vor. Im Frühjahr wurde an zahlreichen Wochenenden die gesamte Sportanlage mit den Sporthäusern renoviert und auf Vordermann gebracht. Die Sanitäranlagen im Alten Sporthaus wurden ebenfalls erneuert.

Fußballobmann Michael Herzog berichtet über die Kooperation mit dem Bundesligisten VfL Wolfsburg. Im Jahr 2010 besuchte der MTV Eddesse mit 260 Mitgliedern drei Spiele des VfL Wolfsburg. Die E1-Fussballmannschaft nahm an einer Weihnachtsfeier in der Volkswagenarena des VfL Wolfsburg teil.

Im November legte Jörg Witte sein Amt als Trainer der Herrenfußballmannschaft nieder. Ein neuer Trainer wird noch gesucht.

Trotz Personalproblemen spielt die Ü40 Herrenmannschaft wieder einen guten und erfolgreichen Fußball. Durch diverse gemeinsame Freizeitaktivitäten wird die Stimmung innerhalb der Mannschaft sehr gefördert. Nachwuchs wird weiterhin gesucht.

Die Jugendspielgemeinschaft mit Plockhorst und Dedenhausen wurde noch weiter ausgebaut. Alle Nachwuchsmannschaften der JSG laufen als Spielgemeinschaften auf. In der laufenden Saison konnte auch wieder eine A-Jugend gemeldet werden. Dadurch ist die Jugendarbeit für die drei kleinen Vereine auf Jahre gesichert.

Die Gymnastikdamen sorgen für viel Spaß und Stimmung bei den gut besuchten Übungsstunden im Dorfgemeinschaftshaus in Eddesse. Ein fester Bestandteil im Angebot des MTV Eddesse ist inzwischen der Gesundheitssport. Unter der qualifizierten Leitung von Helga Hennigs sind in den Übungsstunden der Rückenschule neue Teilnehmer immer herzlich willkommen. Im gesamten Jahr nahmen regelmäßig 17 erwachsene Teilnehmer am Schwimmen im Edemisser Lehrschwimmbecken teil. 11 Mitglieder wurden inzwischen für eine erfolgreiche Ablegung des Sportabzeichens 2010 geehrt.

Mit spielerischen Mitteln wird der jüngste Nachwuchs des MTV Eddesse während der Übungsstunden in Edemissen an sportliche Aktivitäten gewöhnt. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit spielen und turnen bzw. planschen und schwimmen alle Kinder gern mit Begeisterung innerhalb der neuen Gemeinschaft.

Die Jazzdance-Gruppen unter Leitung von Kristina Hein erleben weiterhin großen Zuspruch. Eine dritte Gruppe, die Tanzmäuse, für drei bis sechs Jährige wurde gegründet. Die Highlights im Jahr 2010 waren die Auftritte auf der 120-Jahrfeier vom MTV Eddesse und der Auftritt beim Feuerwehrfest in Eddesse.

Ute Jordan übernimmt den Posten der 2. Vorsitzenden von Frank Böhler beim MTV Eddesse. Kristina Hein übernimmt den Posten Frauensport von Ute Jordan. Michael Ekkel wird als Kassierer in seinem Vorstandsamt bestätigt.

Ein Präsent für besondere und langjährige Verdienste erhalten Christa Herzog, Axel Glitza, Marlies Schmidt, Sonja Meyer, Thea Ekkel, Karin Heinemann-Pfeiffer, Beate Busse, Anni Bochmann, Frank Böhler, Richard (Schalle) Meyer und Rita Wiekenberg. (auf dem Bild von links nach rechts).

 

JHV 2010: Stephan Diedrich übernimmt den Vorsitz des MTV

Stephan Diedrich übernimmt den Vorsitz beim MTV Eddesse.

Der stellvertretende Vorsitzende des MTV Eddesse, Stephan Diedrich, begrüsst die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung des MTV Eddesse und bedankt sich bei allen Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern, Betreuern und Obleuten, dem Förderkreis, Sponsoren und Helfern.

Nachdem im Herbst 2008 eine Wildschweinrotte den A-Platz verwüstet hatte, wurde der Zaun rund um den A-Platz im Frühjahr 2009 durch zahlreiche Arbeitseinsätze auf einer Länge von 220 Metern erneuert. Die Sanitäranlagen im Alten Sporthaus wurden ebenfalls erneuert.

Fussballobmann Michael Herzog berichtet über die Kooperation mit dem Bundesligisten VfL Wolfsburg. Im Januar 2009 stellte der MTV Eddesse erstmals die Auflaufkids bei einem Bundesligaspiel des VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC Berlin. Im Meisterschaftsendkampf im April 2009 besuchten 150 Mitglieder vom MTV das Spiel VfL Wolfsburg gegen Bayer Leverkusen. Auch für die Partnervereine hatte der VfL Wolfsburg eine Meisterprämie parat. Die Jugendlichen im Verein konnten sich über jeweils 100 Sporttaschen, Spielbälle und Badetücher vom Ausrüster des VfL Wolfsburgs freuen.

Der sportliche Abstieg der 1. Herrenmannschaft aus der Leistungsklasse konnte leider nicht verhindert werden. Im Sommer wurde Jörg Witte als neuer Trainer verpflichtet.

Trotz Personalproblemen spielt die Ü40 Herrenmannschaft wieder einen guten und erfolgreichen Fussball. Durch diverse gemeinsame Freizeitaktivitaeten wird die Stimmung innerhalb der Mannschaft sehr gefördert.

Die Jugendspielgemeinschaft mit Plockhorst und Dedenhausen wurde noch weiter ausgebaut. Alle Nachwuchsmannschaften der JSG laufen als Spielgemeinschaften auf. Dadurch ist die Jugendarbeit für die drei kleinen Vereine auf Jahre gesichert.

Nach 15 Jahren konnte mit der C-Jugend wieder eine Mannschaft im Bezirk spielen. Sportlich konnten sich die einzelnen Spieler enorm weiterentwickeln, obwohl die Ergebnisse nicht so gut waren. Daher ist es umso überraschender, dass die Mannschaft trotz nicht so guter sportlicher Ergebnisse den Fairness-Pokal gewann und sich über drei tolle Tage im Sporthotel in Barsinghausen freuen konnte. Trainer Carsten Brathering wurde als fairster Trainer des Bezirks ausgezeichnet.

Patrick Kobs bedankte sich bei der Versammlung, dass er sein freiwilliges Soziales Jahr (Ersatz für den Wehrdienst) beim MTV Eddesse absolvieren darf.

Mit Florian Krasnic stellt der MTV Eddesse seit diesem Jahr auch wieder einen Jugendschiedsrichter.

Die Gymnastikdamen sorgen für viel Spaß und Stimmung bei den gut besuchten Übungsstunden in der kleinen Halle in Berkhöpen. Seit dem Sommer wird die kleine Halle der Lebenshilfe neu gebaut und die Übungsstunden finden im Dorfgemeinschaftshaus in Eddesse statt. Ein fester Bestandteil im Angebot des MTV Eddesse ist inzwischen der Gesundheitssport. Unter der qualifizierten Leitung von Helga Hennigs sind in den Übungsstunden der Rückenschule neue Teilnehmer immer herzlich willkommen. Im gesamten Jahr nahmen regelmässig 16 erwachsene Teilnehmer am Schwimmen im Edemisser Lehrschwimmbecken teil. 10 Mitglieder wurden inzwischen für eine erfolgreiche Ablegung des Sportabzeichens 2009 geehrt. Im Jahr 2010 soll diese Zahl wieder gesteigert werden.

Mit spielerischen Mitteln wird der jüngste Nachwuchs des MTV Eddesse während der Übungsstunden in Edemissen an sportliche Aktivitäten gewöhnt. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit spielen und turnen bzw. planschen und schwimmen alle Kinder gern mit Begeisterung innerhalb der neuen Gemeinschaft.

Die Jazzdance-Gruppen unter Leitung von Kristina Hein erleben weiterhin großen Zuspruch. Die Highlights im Jahr 2009 waren die Auftritte auf der Peiner Aktionswoche “Ab in die Mitte” auf dem Peiner Marktplatz.

Der Posten des 1. Vorsitzenden war beim MTV Eddesse, nach dem Ausscheiden von Harro Hein, im vergangenen Jahr nicht besetzt. Die Versammlung wählte den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Stephan Diedrich als neuen 1. Vorsitzenden. Martin Diedrich rückt als stellvertretender Vorsitzender in den Vorstand auf.

Karin Heinemann-Pfeiffer, Ute Jordan, Rita Wiekenberg, Axel Glitza, Volker Busse, Michael Herzog, Nico Wiekenberg werden in Ihren Vorstandsämtern bestätigt.

Ein Präsent für besondere und langjährige Verdienste erhalten Karin Heinemann-Pfeiffer, Rita Wiekenberg und Michael Ekkel. Für besondere Leistungen wurde Harro Hein mit einem signierten Ball der Meistermannschaft vom VfL Wolfsburg ausgezeichnet.

Weitere Ehrungen: Otto Willmer (40-jährige Mitgliedschaft); Günther Habicht (50-jährige Mitgliedschaft)

Am 13. Mai 2010 veranstaltet der MTV Eddesse anlässlich seiner 120-Jahrfeier ein Fest für den ganzen Ort auf dem Sportplatz in Eddesse. Geplant sind unter anderem ein Feldgottesdienst, ein Jux-Fussballturnier, Tanzeinlagen und Spiel und Spaß für groß und klein.

 

JHV 2009: Harro Hein gibt den Vorsitz nach 13 Jahren ab

Der 1. Vorsitzende, Harro Hein, bedankt sich bei allen Vorstandsmitgliedern, Betreuern, Übungsleitern, Obleuten, dem Förderkreis, sonstigen Sponsoren und Helfern.

Im Herbst des letzten Jahres hatten sich Coliforme Keime in die Wasserleitungen des Sportheimes eingeschlichen. Nach umfangreichen Reparaturen und mehrmaligem Chloren der Leitungen wurde der Trainings- und Spielbetrieb Ende Januar durch das Gesundheitsamt Peine wieder freigegeben. Zusätzlich wurde der A-Platz auf dem Sportgelände im Herbst noch von einer Rotte Wildschweine verwüstet. Zum Schutz vor weiteren Wildschweinen soll der Zaun rund um das Gelände für 8.000,- Euro im Frühjahr 2009 erneuert werden.

Fußballobmann Michael Herzog berichtete über die Kooperation mit dem Bundesligisten VfL Wolfsburg. Im April 2008 stand ein Besuch das Niedersachsenderbys VfL Wolfsburg-Hannover 96 mit 100 Mitgliedern an. In diesem Jahr soll im April das Bundesligaspiel VfL Wolfsburg gegen Bayer Leverkusen mit 150 Mitgliedern besucht werden.

Die 1. Herrenmannschaft konnte den Abstieg aus der Leistungsklasse am letzten Spieltag verhindern. Im Oktober 2008 hörte Bernd Jahs als Trainer auf. Kurz darauf musste die 2. Herrenmannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet werden, da dem Verein nicht mehr genug Spieler für zwei Herrenmannschaften zur Verfügung standen.

Neben den beliebten Freizeitaktivitäten hat die Ü40 Mannschaft ihre Personalprobleme überwunden und nimmt weiterhin erfolgreich am Punktspielbetrieb teil. Im Mai 2009 besucht der gebürtige 69-jährige Eddesser Bernhard Kaiser (Spitzname “Zappel”) mit einer kanadischen Auswahl seine alte Heimat und tritt mit seiner Mannschaft gegen die Ü40 Mannschaft zu einem Freundschaftsspiel an.

Die Jugendspielgemeinschaft mit Plockhorst und Dedenhausen konnte weiter ausgebaut werden. Bis auf eine A-Jugend werden alle Altersklassen belegt. Die C-Jugend sicherte sich die Meisterschaft und stieg nach zwei Aufstiegsspielen in die Bezirksliga auf. Insgesamt spielen 28 Jugendliche vom MTV Eddesse in der Jugendspielgemeinschaft.

In geselliger Runde üben die Gymnastikdamen in der kleinen Halle in Berkhöpen. Weitere Teilnehmer sind in der Rückenschule im Dorfgemeinschaftshaus Eddesse unter Leitung von Helga Hennigs herzlich willkommen. Im gesamten Jahr nahmen regelmäßig 15 Teilnehmer am Schwimmen im Edemisser Lehrschwimmbecken teil. Das Sportabzeichen erwarben im Jahr 2008 zwölf Mitglieder.

Die Jazzdance-Gruppen unter Leitung von Kristina Hein erlebten ihr Highlight mit dem Auftritt auf der Summertime in Edemissen.

Der erste Vorsitzende Harro Hein stellte sein Amt nach dreizehn Jahren zur Verfügung. Harro Hein lieferte einen interessanten Rückblick über 13 Jahre als Vorsitzender beim MTV Eddesse. Der MTV Eddesse gewann unter anderem dreimal die Blaue Umweltflagge vom DFB. Die Auszeichnung erfolgte bei Länderspielen der Nationalmannschaft und so lernte Harro Hein viele Prominente aus Sport und Politik kennen. Auf dem 40-jährigen Betriebsjubiläum bei Helmut Himstedt lernte er den damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder kennen. Harro Hein ermunterte alle Anwesenden der Versammlung mit den folgenden Worten: “Das alles habe ich nur erleben dürfen, weil ich der Vorsitzende vom MTV Eddesse bin”. Ein Nachfolger konnte nicht gefunden werden.

Kassenführer Michael Ekkel und der 2. Vorsitzende Frank Böhler wurden in Ihren Vorstandsämtern bestätigt.

Ehrungen:

  • Goldene Nadel: Erhielten Georg Herzog und Uwe Richers
  • Ehrenmitglied für besondere Verdienste und langjährige Mitgliedschaft: Wolfgang Herzog, Helmut Himstedt und Otto Ebeling (70 Jahre Mitglied).

 

JHV 2008: Jazzdance-Gruppen des MTV Eddesse begeistern

Der 1. Vorsitzende des MTV Eddesse, Harro Hein, begrüßt die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung des MTV Eddesse und bedankt sich bei allen Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern, Betreuern und Obleuten, dem Förderkreis, Sponsoren und  Helfern.

Neben der Anschaffung eines neuen Wasserfilters für das Sporthaus sind im Jahre 2008 keine größeren Reparaturen oder Instandhaltungsarbeiten geplant. Für die Bewirtung des Sportheimes wird dringend ein neuer Pächter gesucht.

Fußballobmann Michael Herzog berichtet über die Kooperation mit dem Bundesligisten VfL Wolfsburg. Im April 2008 steht ein Besuch des Niedersachsenderbys VfL Wolfsburg – Hannover 96 mit 100 Mitgliedern an.

Trotz größter Bemühungen konnte die 1. Herrenmannschaft den Abstieg aus der Kreisliga nicht verhindern. Ab Sommer 2007 ist Bernd Jahs als Trainer für Helmut Winkler tätig. Der Neuaufbau mit vielen jungen Spielern verläuft schwieriger als erwartet. Durch einige Neuzugänge soll der drohende Abstieg aber noch verhindert werden. Die 2. Herrenmannschaft stieg aus der 1. Kreisklasse ab und belegt in der 2. Kreisklasse einen guten vierten Tabellenplatz.

Nach einigen Personalproblemen in den vergangenen Jahren spielt die Ü40 Herrenmannschaft wieder einen guten und erfolgreichen Fußball. Durch diverse gemeinsame Freizeitaktivitäten wird die Stimmung innerhalb der Mannschaft sehr gefördert.

Die Jugendspielgemeinschaft mit Plockhorst und Dedenhausen wurde noch weiter ausgebaut. Bis auf die A- und B-Jugend laufen alle Nachwuchsmannschaften der JSG als Spielgemeinschaften auf. Dadurch ist die Jugendarbeit für die drei kleinen Vereine auf Jahre gesichert. Beim Weihnachtsturnier vom TSV Edemissen erreichten alle Mannschaften sehr gute Platzierungen.

Zurzeit belegt die A-Jugend in der Kreisliga einen guten Mittelplatz. Aus dieser Mannschaft können in der kommenden Saison fünfzehn Spieler in den Herrenbereich eingesetzt werden.

Bernhard Kobs gibt einen Rückblick auf zehn Jahre erfolgreiche Jugendarbeit. Er berichtet über den Ausbau der Jugendabteilung ab 1997 und die Zusammenarbeit mit dem Landkreis Peine bei der Betreuung der Kinder aus dem Asylbewerberheim Lehmkuhlenweg. Durch eine besondere Betreuung dieser Jugendlichen konnten diese bis auf wenige Ausnahmen vor dem Sportgericht Peine hervorragend in den Spielbetrieb integriert werden. Für die Spieler und Betreuer überwiegen trotz aller Schwierigkeiten die vielen positiven Erfahrungen.

Die Gymnastikdamen sorgen für viel Spaß und Stimmung bei den gut besuchten Übungsstunden in der kleinen Halle in Berkhöpen. Ein fester Bestandteil im Angebot des MTV Eddesse ist inzwischen der Gesundheitssport. Unter der qualifizierten Leitung von Helga Hennigs sind in den Übungsstunden der Rückenschule neue Teilnehmer immer herzlich willkommen. Im gesamten Jahr nahmen regelmäßig 16 erwachsene Teilnehmer am Schwimmen im Edemisser Lehrschwimmbecken teil. 14 Mitglieder wurden inzwischen für eine erfolgreiche Ablegung des Sportabzeichens 2007 geehrt.

Mit spielerischen Mitteln wird der jüngste Nachwuchs des MTV Eddesse während der Übungsstunden in Edemissen an sportliche Aktivitäten gewöhnt. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit spielen und  turnen bzw. planschen und schwimmen alle Kinder gern mit Begeisterung innerhalb der neuen Gemeinschaft.

Die Jazzdance-Gruppen unter Leitung von Kristina Hein erleben weiterhin großen Zuspruch. Die Highlights waren die Auftritte auf dem Sportlerball des MTV und Dorffest in Eddesse.

Der stellvertretende Vorsitzende Rainer Jordan stellt sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Als Nachfolger wird Stephan Diedrich in den Vorstand gewählt.

Karin Heinemann-Pfeiffer, Ute Jordan, Rita Wiekenberg, Axel Glitza, Volker Busse, Michael Herzog, Nico Wiekenberg werden in Ihren Vorstandsämtern bestätigt.

Ein Präsent für besonders und langjährige Verdienste erhalten:

  • Bernhard Kobs,
  • Volker Busse
  • Günther Stolzke

Für besondere Leistungen werden die engagierten Übungsleiter und Vorstandsmitglieder ausgezeichnet:

  • Kristina Hein
  • Michael Herzog
  • Michael Ekkel
  • Stefan Dietrich
  • Martin Dietrich
  • Axel Glitza
  • Patrick Kobs
  • Nico Wiekenberg

Weitere Ehrungen (25-jährige Vereinsmitgliedschaft):

  • Ingrid Brandt
  • Erika Eschholz
  • Michael Herzog
  • Rainer Jordan

Weitere Ehrungen (40-jährige Vereinsmitgliedschaft):

  • Heinz Gramm
  • Christa Herzog
  • Dietmar Keipke
  • Georg Richers
  • Rita Wiekenberg
  • Martin Winkler

Weitere Ehrungen (50-jährige Vereinsmitgliedschaft):

  • Peter Walzberg
  • Wolfgang Herzog

Info:

Der alljährliche Sportlerball des MTV Eddesse findet am Samstag, den 09. Februar 2008 um 20.00 Uhr in der Sportklause Thea Klaar in Eddesse statt. Für die Musik sorgt DJ “Chris Boy”.

 

Partnerschaften
Der MTV Eddesse ist seit Jahren offizieller Partner des VfL Wolfsburg. Seinerzeit haben wir an der Aktion "Anstoß VfL" (100 Schulen und 100 Vereine) teilgenommen. Wir haben Karten für Bundesligaspiele erhalten, Trikot-Sätze und auch das VfL-Maskottchen war bei uns. MTVonline berichtete.