Get Adobe Flash player
Newsletter
Hier können Sie sich für unseren monatlichen Newsletter anmelden.
Kalender
November 2018
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Autorenarchiv

MTV trennt sich vom Trainer

Nach nur 6 Spieltagen mit 5 zu 31 Toren und keinem Punkt hat man sich diese Woche vom Trainer, der sein Amt erst zum Juli übernommen hatte, getrennt.

Die Leitung des Trainings und an den Spieltagen übernimmt das Gespann Wiekenberg/Grote.

Bodyforming für alle

Wir haben eine neue Sportgruppe -Bodyforming -

Unter fachkundiger Leitung wird für den Körper viel geboten

Das DFB-Mobil war da

Am 24.05. war das DFB-Mobil bei uns auf dem Sportplatz.

Bei herrlichem Sonnenschein war 17 D-Jugendliche zur Trainingseinheit des DFB erschienen. Einige Trainer/Betreuer,auch von anderen Vereinen, waren noch oben gekommen um sich zum Thema Training und Qualifikation der Kinder und sich selbt zu informieren und die neusten Erkenntnisse zu erhalten. Natürlich auch sich untereinander aus zu tauschen und zu fachsimpeln. Hierbei wurde festgestellt das der Trainer gleichzeitig  auch ein Psychologe,  Motivator und Mutter/Vater ist.

Die beiden Trainer teilten sich auf, so das einer die Kinder mit Ball trainierte und der ander in der Zeit sich mit den Trainern/Betreuern austauschen konnte.

Die Betreuer sollten die Einheit beobachten und analysieren. Optimierungsansätze wurde besprochen und vertieft.In diesem Alter sind schon Grundlagen vorhanden die noch intensiviert werden sollten, da ab dem 14/15 LJ das Verständnis zum Sport ausgeprägt ist.

Auf Abwechslungsreiche Trainings, mit Spaß und Spiel, wurde verstärkt in der Trainerrunde gesprochen. Kondition kann auch mit Ball am Fuß verbessert werden.

Situationsbedingtes Training ( Tabellensituation ) sollte berücksichtigt werden und in die wöchentlichen EH eingebaut werden.

Alle Teilnehmer erhielten  zum Thema Technik, Kondition und Taktik Informationen und Fachwissen des DFB.

 

 

 

 

 

Den Kindern wurde der Umgang mit Ball und  dem eigenen Körper näher gebracht. Koordination und Ballgeführt wurde in Gruppen und allein geübt. Die Übungen fanden mit Ball statt, das die Kinder gar nicht bemerkten, wieviel sie bei den Temperaturen gelaufen waren.  Nach 90 Minuten war dieses besondere Training beendet und alle konnten mit neuem Wissen und können nach Hause fahren.

Das DFB-Mobil kommt

Das DFB Mobil kommt am 24.05. ab 17 Uhr zu uns.

Der D-Jugend werden hier in einer Trainingseinheit spielerisch Tips erörtert und beigebracht sowie die Grundlagen vertieft werden.

Im Anschluss wird noch Theorie vermittelt um die Praxis auch bei den Trainern zu festigen.

Über rege Teilnahme freuen sich alle.

Auf in die neue Fahrradsaison 2018

Liebe Fahrradfreunde !

Wir starten am Mittwoch, den 11.04.2018, um 18:30 Uhr, auf unserem Sportplatz in die neue Saison.

Die Treffen werden dann wieder regelmäßig jeweils Mitwochs erfolgen.

Ich wünsche uns eine rege Teilnahme und schönes Radelwetter !

Duttenstedt – Eddesse 1:2

Erfolgreicher Auftakt der Herren nach der Winterpause

 

Die Mannschaft hatte es sich zum 1. Spiel nach der Winterpause vorgenommen aus einer kompakten Defensive zu kontern und dieses wurde sehr konsequent umgesetzt.

 

Über die ganze Spieldauer wurde sehr diszipliniert gespielt. Dies kann man auch am Bericht des Schiedrichters sehen, da wir keine Karten bekommen haben. In der ersten Halbzeit sind wir durch Philip Gelin nach einer Ecke in Führung gegangen(8. Minute)

Nach der Halbzeit konnte Juad Maai in der 49. Spielminute mit einem Hackentor die 2:0 Führung erzielen. In der 77. Spielminute gelang Duttenstedt durch Nick Herberg noch der Anschlusstreffer. Für mehr reichte es aber nicht mehr.

 

Der verdiente Auswärtssieg geht nach Spielanteilen in Ordnung und war nicht mehr in Gefahr, so Nico Wiekenberg.

 

Somit konnte erfolgreich gestartet werden und das Ziel im gesicherten Mittelfeld zum Ende der Saison zu stehen wurde angepackt.

Jahreshauptversammlung 2018

Die diesjährige JHV fand am 26.01.2018 ab 19:30 Uhr statt.

Nach der Eröffnung der JHV durch den 1. Vorsitzenden Michael Herzog folgte die Begrüßung der anwesenden Mitglieder und Gäste. Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Ehrung der Verstorbenen folgten die Berichte der einzelnen Ressort- und Übungsleiter.

Vorstand:

Michael Herzog berichtet über scheidende Damen und Herren und die damit verbundenen Aktivitäten diese umgehend wieder besetzen zu können. Er dankt allen Mitgliedern für die geleistete Vereinsarbeit in 2017. Neue Unterstützer und Helfer sind immer gern wilkommen.

Damengymnastik:

Ute Jordan berichtet das 20 aktive Turnerinnen die Gruppe bilden. Die Gruppe unternimmt Aktivitäten in vielerlei Hinsicht( siehe Bericht Gymnastikfrauen ) und hat in 2017 zuwachs bekommen.

Kinderturnen und – schwimmen; Rückenschule (Kerstin Thiede)

Die Gruppe besteht aus 16 – 18 Kindern zwischen 2 und 12 Jahren, die mit Abenteuerlust ihre Fähigkeiten erproben. Der Dank geht an die Eltern, die ihre Kleinen begleiten und die Aktivitäten auch an den Geräten unterstützen.

Die Gruppe von 10 – 12 Teilnehmern der Rückenschule erfreut sich an neuen Gesichtern, die jeden Mittwoch mit Elan Körper und Geist trainieren.

Breitensport (Rita Wiekenberg)

  1. Lauftreff : 8 Teilnehmer immer Montags und Freitags oben am Sporthaus.
  2. Schwimmern: Mittwochs im Lehrschwimmbecken in Edemissen von 20:00 bis 20:45 mit 12 Mitgliedern
  3. Sportabzeichen: In  2017 wurden 9 Sportabzeichen erreicht, darunter

1 Familienabzeichen

1 Teilnehmer zum 40. Mal

1 Teilnehmer zum 33. Mal

1 Teilnehmer zum 30. Mal

Tanzgruppen (Kristina Frinke)

Kristina Frinke hat aus Mutterschutzgründen das Training an Melanie Witzurke abgegeben. Die Gruppe „Furious Angels“ der jungen Frauen hat sich aufgelöst. Die Minis, Tanzmäuse, Funky Dools machen weiter.

Jugendfußball (Michael Ekkel/Uwe Mangold)

Michael Ekkel berichtet zur Situation des fehlenden Nachwuchses im Jugendfußball. Es sind 5 Mannschaften gemeldet. Für die Saison 2017/2018 sind 84 Spieler im Einsatz.

Fahrradgruppe (Martin Winkler)

Von April bis Oktober wird immer Mittwochs ab 18:30 Uhr  vom Sportplatz aus die Tour gestartet. In 2017 wurde bei 25 Ausfahrten eine Strecke von 368 KM erreicht, welches bis zur dänischen Grenze reichen würde.

Fußball (Krystian Sobina; Phillip Gelin)

Die zweite Saison unter Krystian Sobina konnte mit dem 3. Platz beim Sommerturnier in Dedenhausen erfolgreich beendet werden. Durch die gleichzeitige Teilnahme am Gemeindepokal Abbensen hatte man eine intensive Vorbereitung auf die Saison 17/18.Die Trainingsbeteiligung – Dienstags und Freitags ab 19:00 Uhr – ist insgesamt ordentlich. Für die Rückrunde ist man optimistisch, auch durch die Rückkehr des Trainers, sich mit Schwung und Elan wieder im Mittelfeld der Kreisklasse zu finden.

Einen neuen Satz Trikot und Trainingsanzüge wurde von der Firma „Augenoptik Eisenberger“ gesponsert. Vielen Dank dafür.

Arbeitsgruppe (Wolfgang Herzog)

Die Arbeitsgruppe hat sich im 6. Jahr zwischen März und Mitte Dezember an 40 Donnerstagen mit insgesamt 832 Arbeitsstunden um die Anlage gekümmert. Durch die Unterstützung der Landwirte Klaus Gremmelt und Jürgen Meyer beim Düngen und Walzen, befindet sich der Platz in einem sehr guten Zustand.

Bericht des Kassenführers (Michael Ekkel)

Der Kassenführer stellt den Haushalt umfänglich im Einzelnen vor. Der Verein hat laut Bestandserhebung 274 Mitglieder (Vorjahr 271), davon 130 weibliche und 144 männliche Mitglieder. Man ist durch wirtschaftliches Handeln gut aufgestellt.

Bericht Kassenprüfer und Entlastung Vorstand (Björn Förster)

Die Kassenprüfer Annika Henkel und Björn Förster haben am 12.01.2018 die Kasse geprüft. Es wurden keine Beanstandungen festgestellt. Die Versammlung hat dem Vorschlag der Kassenprüfer entsprochen und mit einer Enthaltung dem Vorstand Entlastung erteilt.

Wahl eines Kassenprüfers

Björn Förster scheidet nach zwei Jahren als Kassenprüfer aus. Die vom Vorstand vorgeschlagene Sylke Böhler wird einstimmig zur Kassenprüferin gewählt.

Vorstandswahlen

Der 1. Vorsitzende Michael Herzog fungiert als Wahlleiter.

Wahlergebnisse im Überblick: Fett markiert= neue(r) Amtsinhaber

Stellvertretender 1. Vorsitzender:      Matthias Eisenberger

Schriftführer :                                    Ute Jordan

Mitgliederwart:                                 Petra Ripke

Fußballobmann:                                Nico Wiekenberg

Kinder- und Breitensport:                Rita Wiekenberg

Öffentlichkeitsarbeit:                        Björn Förster

Änderung der Satzung §§ 3 und 10 d.S.:

Die Mitgliederversammlung beschließt die Änderungen wie folgt einstimmig:

§ 3 der Satzung erhält folgende Fassung: Die Austrittserklärung ist schriftlich (in Papierform) mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen jeweils zum 30.06. oder 31.12. an den Vorstand zu richten.

§ 10 1.b der Satzung erhält folgende Fassung: b.: als Gesamtvorstand bestehend aus dem geschäftsführenden Vorstand und den Ressortleitern für: ….

„Frauensport“ wird in der Auflistung der Ressortleiter gestrichen.

Ehrungen (Michael Herzog)

40 Jahre an Irene Keller, Achim Husemann, Klaus Ripke, Günter Schmidt

25 Jahre an Frank Böhler

Verschiedenes

Neben der offiziellen Ehrung für 25-jährige und 40-jährige Mitgliedschaft plant der Vorstand eine Kaffeetafel für alle Mitglieder, die länger als 50 Jahre dem Verein angehören.

Michael Ekkel überbringt Grüße von Karin Heinemann und Volker Busse, die aus persönlichen Gründen nicht an der JHV teilnehmen können. Ebenso überbringt Rita Wiekenberg Grüße unseres beliebten Herbert Bochmann.

Georg Herzog berichtet, die Sammlung von über 3.000 Kronkorken der Härke-Brauerei habe zu zwei neuen Festzelt-Garnituren geführt.

Vielen Dank an all die Helfer, Unterstützer und Ehrenamtlichen, die Ihre Freizeit für den Verein investieren und zur Gestaltung mit beitragen. Ohne Euch geht es nicht. Vielen Dank.

 

Geehrte Mitglieder und Vorstand :

Klaus Ripke, Björn Förster, Phillip Gelin, Rita Wiekenberg, Michael Herzog, Günter Schmidt, Achim Husemann, Frank Böhler

Fahrt der Gymnastikfrauen 2017

 

 

Die letztjährige Fahrt der Gymnastik Frauen ging vom 15.-17.09. 2017 nach Lüneburg.

Um das Wochenende optimal auszunutzen, ging es bereits am Freitagmorgen um 9.51 Uhr am Bahnhof in Dollbergen los.

Trotz einiger Zugverspätungen konnten wir am späten Mittag im Hotel „Bremer Hof“ in Lüneburg einchecken.

Dann ging es auf zur Erkundung der Stadt.

Dabei stand der Wasserturm genauso auf dem Programm wie auch erste Shopping Touren.

 

 

Auf der Aussichtsplattform vom Wasserturm

 


 

 

 

 

 

Nach einem 3 Gänge Menü am Abend stand eine unterhaltsame Stadtführung mit dem Nachtwächter auf dem Programm.

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem Besuch in einer urigen Kneipe endete der 1.Tag.

Am Samstag ging es ins Salzmuseum und zu einer Stadtführung bei Tageslicht.

Danach war noch genügend Zeit, um in kleinen Gruppen die Shopping Meile von Lüneburg genauer zu erkunden.

Am Sonntag gab es eine Führung durch das Kloster, bevor wir mittags nach einer kleinen Stärkung im Brauhaus die Heimreise antreten mussten.

 

 

Partnerschaften
Der MTV Eddesse ist seit Jahren offizieller Partner des VfL Wolfsburg. Seinerzeit haben wir an der Aktion "Anstoß VfL" (100 Schulen und 100 Vereine) teilgenommen. Wir haben Karten für Bundesligaspiele erhalten, Trikot-Sätze und auch das VfL-Maskottchen war bei uns. MTVonline berichtete.